25. Jahrestag der Deutsch-Polnischen Nachbarschaftsverträge

17.06.2016: Deutsch-Polnischer Tag am 17.06.2016


Vor 25 Jahren wurde der deutsch-polnische Nachbarschaftsvertrag geschlossen.Nach der dunkelsten Zeit der gemeinsamen Beziehungen während der deutschen Besatzung 1939–1945 ist dies eine unglaubliche Erfolgsgeschichte. Wie reich aber die Beziehungen beider Völker schon tausend Jahre lang waren und wie komplex sie gerade heute wieder sind und welche Zukunftsherausforderungen erwarten die Jugend beider Länder, das wollen wir im Rahmen des Deutsch-Polnischen Tages am 17.06.2016 gemeinsam diskutieren.


PROGRAMM

  • 09:15-> Landeszentralle für politische Bildung Sachsen-Anhalt
  • Ort: Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, Leiterstraße 2, 39104 Magdeburg

  • Begrüßung und Eröffnung
  • Krzysztof Blau, Vorsitzender der Deutsch- Polnischen Gesellschaft
  • Sachsen-Anhalt e.V. (DPG) und
  • Dr. Uwe Birkholz, Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt
  • 09:30 -> Einführung in den Projekttag
  • Izabela Peter, DPG

  • 09:45 -> Deutsch-Polnische Beziehungen – Nachbarschaft in der Mitte
  • Frau Dr. Anna Patecka – Frauenfelder, Universität Łódź

  • 11:15 -> Besuch des Landtages von Sachsen-Anhalt
  • Begrüßung durch Tobias Krull, Landtagsabgeordneter der CDU
  • 12:15 -> Mittagessen (Landtagsrestaurant)
  • 13:30 -> Auf den Spuren der Deutsch-Polnische Geschichte – u.a. Führung durch den Magdeburger Dom
  • Frau Katarzyna Klare

  • 15:00 -> Die Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit – Zukunft für Europa?
  • Ort: Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, Leiterstraße 2, 39104 Magdeburg
  • Edwina Koch-Kupfer, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung
  • Marcin Jakubowski, Generalkonsul der Botschaft der Republik Polen, im Gespräch mit Jugendlichen aus Sachsen-Anhalt und Masowien
  • Moderation: Krzysztof Blau, Vorsitzender der DPG
  • 16:00 -> Berufsbildung ohne Grenzen - Deutsch-Polnisches
  • Auslandspraktikum
  • Ina Kapitza, Mobilitätsberaterin
  • 16:15 -> Resümee der Begegnung und Überlegungen zu weiteren Vorhaben
  • Izabela Peter, DPG

Teilnehmer & Partner:

BbS „ Eike von Repgow“ Magdeburg
Kooperative Gesamtschule “Ulrich von Hutten”, Halle/ Saale
Verband von Berufsschulen aus Minsk Mazowiecki (Masowien)
Verband der Berufsschulen des Landkreises Legionowo (Masowien)
Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt
Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt
Landeszentrale für politische Bildung (LpB)
GoEurope
OvG European Studies

Projektträger:

Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.

Zugehörige Dateien:
ProgrammDownload (194 kb)
  • Seite bei Twitter teilen
  • Seite bei Facebook teilen
  • Seite bei StudiVZ teilen
  • Seite bei MySpace teilen
  • Seite bei Mister Wong bookmarken
  • Seite bei del.icio.us bookmarken
  • Seite bei Google bookmarken
  • Seite bei Live bookmarken
  • Seite bei YahooMyWeb bookmarken
Neu auf der Seite
Regionale Gesellschaften