Freundeskreis Radom

2006 hat sich unter dem Dach der Deutsch-Polnischen Gesellschaft der Freundeskreis Magdeburg-Radom etabliert, der die Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und der etwa 100 km südlich von Warschau gelegenen Stadt Radom entwickeln möchte.

Der Freundeskreis flankiert die seit fünf Jahren bestehende Regionalpartnerschaft zwischen Sachsen-Anhalt und der Wojewodschaft Masowien auf kommunaler Ebene. 

Konkrete Ziele des Freundeskreises sind: 

  • Eine bereits vereinbarte Schulpartnerschaft sowie zwei weitere Schulpartnerschaften sind in Planung. 
  • Der Stadtsportbund Magdeburg hat sich eingeschaltet, um in den Sportvereinen der Stadt für Partnerschaftsprojekte zu werben. 
  • Die Pfadfinder in Magdeburg und Radom wollen sich einbringen. 
  • Der Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorgebeabsichtigt, gezielt Jugendliche in Radom zu seinen jährlichen Sommercamps einzuladen. 
  • Die beiden Theater in Magdeburg und Radom und auch das magdeburger Puppentheater wollen über Möglichkeiten der Zusammenarbeit sprechen. Das 30jährige Gründungsjubiläum des Theaters Radom im April 2008 bietet hierfür die Gelegenheit. 
  • Ein Ensemble der Magdeburgischen Philharmonie wird sich möglicherweise an den Radomer Kammermusiktagen 2008 beteiligen. 
  • Der Kunstverein Radom möchte Künstler aus Magdeburg zum sogenannten Wintersalon im Dezember 2008 einladen. 
  • Das der Universität Radom angegliederte Lehrerbildungskolleg sucht für seine deutschsprachige Ausbildung Kontaktpartner in Magdeburg. Ein erster Kontakt ist zum Institut für Germanistik der Otto-von-Guericke-Universität und zum Uni-Sprachzentrum hergestellt worden. 
  • Der neu gebildete Lehrstuhl Kunst der Universität Radom sucht ebenfalls einen Kooperationspartner. Der Fachbereich Industrie-Design der Hochschule Magdeburg-Stendal hat Interesse signalisiert.

Ansprechpartner: 
Verantwortlich für den Freundeskreis in Magdeburg ist Krzysztof Blau, Tel. 0391 5371353 
In Fragen der Städtepartnerschaft Magdeburg-Radom Krzysztof Blau, Tel. 0391 5371353 

Zur offiziellen Hompage der Stadt Radom hier
Zu älteren Projekten mit dem Freundeskreis Radom geht es hier

Neu auf der Seite
  • Lyrikabend mit Malgorzata Ploszewska

    Am Donnerstag dem 21. November 2019 findet von 19:00Uhr – 20:30Uhr ein Lyrikabend mit Malgorzata Ploszewska statt. Ort: einewelt haus Magdeburg (Kleinkunstraum 02)Kontakt: Manja Lorenz (manja.lorenz@agsa.de )Homepage: http://www.fbk-lsa.de/projekte  Malgorzata Ploszewska wurde 1956 in Plock, Polen geboren und lebt seit 1985 in Reutlingen. Sie ist Grundschullehrerin, Theaterpädagogin, Kulturschaffende, Dichterin, Journalistin, Dolmetscherin der polnischen Gebärdensprache und Literatur-Übersetzerin. IhreArbeiten reichen …

  • Andrzejki-Fest 2019

    Am Freitag dem 29.11.2019 findet in Weißenfels das Andrzejki-Fest 2019 statt.

  • Ein besonderer Geschichtsunterricht

    Seit 2016 besuchen Jugendlichen aus Sachsen-Anhalt die ehemaligen deutschen Vernichtung – und Strafarbeitslager in Treblinka. Diese Fahrten sind möglich dank der finanziellen Unterstützung vom Internationalen Bildung – und Begegnungswerk Dortmund (IBB) und der Zentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt. Die Koordination dieses Projektes obliegt der Geschichtswerkstatt Merseburg-Saalekreis e.V. Natürlich ohne engagierten Lehrer, die ihre Schüler auf …

Regionale Gesellschaften